19. Juni 2022
hr-Sendesaal

Händels Messiah - A Joyful Celebration

Festkonzert zum Jubiläumsjahr

Unter dem Titel  „A Joyful Celebration“ schlagen wir eine klangliche Brücke zwischen der Originalkomposition Händels und der Neuinterpretation des Werkes aus den 90er Jahren: 

In Anlehnung an das Album „Handels Messiah: A Soulful Celebration“ aus dem Jahr 1992 präsentieren wir eine Neuinterpretation, in der sich bekannte festlich-barocke Klänge des Originalwerkes mit Rhythmen aus Jazz, Gospel bis Hip-Hop des Grammy-nominierten Werkes verweben. 

Unbestrittener Höhe- und in dieser Aufführung Schlusspunkt des Oratoriums: Die fulminante Soul-Vertonung des Hallelujah-Chores von Quincy Jones, die unmittelbar an sein unvergessenes „We Are the World“ denken lässt.

 

Informationen zur Konzertbeginn, Tickets und Besetzung folgen in Kürze.

 

 

 

© Frankfurter Singakademie. Alle Rechte vorbehalten